Datenbank zur Vernetzung europäischer Bioenergie-Akteure

Über das EU-Projekt "Cross Border Bioenergy" sollen die europäischen Bioenergie-Märkte und Marktakteure über die Datenbank näher aneinander herangeführt werden.

Der Bundesverband Bioenergie (BBE) gibt als deutscher Projektpartner nun die Erstellung einer B2B-Datenbank zur besseren Vernetzung europäischer Marktpartner bekannt. Die Datenbank, in die sich Unternehmen der Bioenergie-Branche eintragen können, ist online verfügbar unter www.crossborderbioenergy.de. Vorwiegend klein- und mittelständischen Unternehmen der Branche soll künftig die Vorauswahl potentieller Zielländer für ein Engagement im Ausland erleichtert werden. Auf der Projektwebseite ist ebenso ein Geografisches Informationssystem (Gis) verfügbar, welches eine Übersicht über die Marktattraktivität europäischer Bioenergie-Märkte gibt. (msz/al)