Stromausfall in Berlin-Adlershof

1000 Haushalte hatten gestern in Berlin Adlershof über 18 Stunden keinen Strom.

Stromausfall bei der Stromnetz Berlin GmbH: In Berlin-Adlershof fiel gestern (20. Mai 14) von 01:40 Uhr bis 19:37 Uhr der Strom aus. Auslöser für die Störung im 30 000-Volt-Netz (30-kV-Netz) waren zwei aufeinander folgende Defekte an zwei Stromkabeln, die den nachgelagerten Netzbetreiber Energienetze Berlin vom Berliner Verteilnetz trennten.

Grund für die Dauer des Ausfalls waren umfangreiche Reparaturen: Die beiden schadhaften Kabel müssen mittels Tiefbauarbeiten freigelegt, die betroffenen Stellen herausgetrennt und neue Kabelstücke eingefügt werden. Da sich die Kabel in mehreren Metern Tiefe befinden, nahm die Einrichtung und Absicherung der Baustellen in den Bereichen Nalepastraße/Schwarzer Weg und Südostallee allein einige Stunden in Anspruch.

Energienetze Berlin ist Kunde des Berliner Verteilnetzbetreibers Stromnetz Berlin und versorgt seinerseits rd. 1000 angeschlossene Haushalts- und Gewerbekunden auf dem Wista-Gelände, die Rathenau-Hallen sowie das Einkaufszentrum Schöneweide mit Strom. (al)