Netzplattform des BMWi will Stromleitungs-Ausbau vorantreiben

Das Plenum der Plattform „Zukunftsfähige Energienetze” hat sich auf konkrete Zieldaten beim Ausbau von dringlichen Stromleitungsprojekte geeinigt.

So werde die Inbetriebnahme der sog. Windsammelschiene zwischen Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) und Krümmel (Schleswig-Holstein) Ende 2012 angestrebt, desweiteren soll die Südwest-Kuppelleitung von Bad Lauchstädt (Sachsen-Anhalt) über Altenfeld (Thüringen) 2015 und das Verbindungsstück zwischen Osterath (Nordrhein-Westfalen) und Weißenthurm (Rheinland-Pfalz) 2016 folgen. Die Plattform setzt sich zudem für stärkere Anreize in der Erforschung von Netztechnologien ein. Das Ergebnispapier lässt sich auf der Homepage des BMWi herunterladen (externer link). (sg)