Pläne für Gaskraftwerk am Standort Schweinfurt

Das Schweizer Energieunternehmen PQ Energy will im nordbayerischen Schweinfurt ein Gaskraftwerk bauen.

Das berichtet der Internetdienst Energate nach einem Gespräch mit Stephan Truffer, Partner von PQ Energy. Das Kraftwerk werde eine Leistung von 768 oder 1044 MW haben, die Investitionskosten sind mit etwa 400 Mio. Euro angesetzt.

Die Stadt Schweinfurt habe für den Kraftwerksbau ein sechs Hektar großes Grundstück reserviert. Zum Zeitplan für das Kraftwerk wollte sich Truffer noch nicht äußern. Auch zur Zahl der geplanten Betriebsstunden und zum möglichen Vermarktungsmodell des erzeugten Stroms wollte er nichts sagen. Details zu dem Kraftwerksprojekt würden in der kommenden Woche mitgeteilt.

Die PQ Energy wurde im Januar 2012 gegründet. Sie plant, baut und betreibt nach eigenen Angaben flexible Kraftwerke. PQ Energy gehört zur US-amerikanischen Investmentgruppe Blackstone. (ad)