Frisch aus dem Ei geschlüpft: Energienetze GmbH

Bevor sich die Stadt Hamburg um die Strom-Konzession bewirbt, will sie sich mit Vattenfall und Eon über einen Netzrückkauf einigen.

Drei Monate nach dem Hamburger Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Versorgungsnetze hat der Senat nun die Gesellschaft "Hamburg Energienetze GmbH" gegründet. Dies hat die Finanzbehörde "NDR Text" am Dienstag mitgeteilt. Die neue Gesellschaft soll künftig für Planung, Errichtung und Ausbau der Energienetze verantwortlich sein und sowohl die Gas-, Strom- und Fernwärmenetze der Stadt betreiben. Die Stadt will sich nun bis zum 15. Januar um die Konzession der Stromnetze bewerben. Entsprechende Manager werden bereits per Headhunter gesucht, so der Videotext. Bislang war die Stadt mit 25 % an den Netzen für Strom und Fernwärme beteiligt. (msz)