Warn-App gut nachgefragt

Auch vor Stromausfällen warnt eine App für Smartphones, die Rheinland-Pfalz diese Woche eingeführt hat.

Die Nachfrage sei hoch, meldet der Südwest-Rundfunk (SWR). Von Mittwochmorgen bis Donnerstagmorgen habe sich die Zahl der angemeldeten Nutzer von 8000 auf nahezu 25 000 verdreifacht, meldet der SWR und verweist auf eine Anfrage an das Infrastrukturministerium von Rheinland-Pfalz.

"Katwarn" informiert ortsbezogen neben Stromausfällen auch über Großbrände, Sturm und Hochwasser, und das kostenlos über Mobilfunk, neben der App auch per SMS oder E-Mail. Die Daten sendet in Rheinland-Pfalz die Leitstelle des Innenministeriums aus. Wer will, kann auch die "Schutzengel-Funktion" aktivieren, die den Smartphone-Besitzer im Notfall orten kann.

Das System hat 2010 u. a. das Fraunhofer Institut Fokus entwickelt. Jetzt warnt es auch die Nutzer in Rheinland-Pfalz vor drohenden Gefahren. (hi)