Neuer Chef für Stadtwerke Hardegsen

Mark Döhrel, der seit 2012 in der Hardegser Stadtverwaltung arbeitet, wird am 1. Juni Chef der Stadtwerke Hardegsen.

Döhrel ist bislang im Fachbereich II der Stadtverwaltung tätig, wo er u. a. für die Liegenschaftsverwaltung, das Haushaltswesen sowie die Gebühren- und Beitragskalkulation zuständig ist. Er übernimmt am 1. Juni die Fachbereichsleitung III in der Stadtverwaltung von Hardegsen und wird damit Bauamtsleiter und Chef des Hardegser Bauhofs sowie Leiter des Eigenbetriebs Stadtwerke Hardegsen. Döhrel wird somit Nachfolger von Dirk Schrader, der die Hardegser Stadtverwaltung verlassen hat, um in die Privatwirtschaft zu wechseln. Im Jahr 2004 wurde unter seiner Leitung der Eigenbetrieb Stadtwerke Hardegsen ins Leben gerufen.

 

Zu seinem Nachfolger wurde nach interner Ausschreibung Mark Döhrel bestellt. Der Verwaltungswirt ist im August 2012 als Stadtinspektor bei der Stadt eingestellt worden. Er hat 1994 eine Berufsausbildung zum Energie-Elektroniker abgeschlossen und war anschließend 15 Jahre bei der Bundeswehr. 2014 wurde Döhrel in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen. (ad)