Kai Kruse ist einer der Geschäftsführer von Eon Metering. Bild: Eon Metering

Eon Metering: Geschäftsführung ist komplett

Kai Kruse bildet mit Paul-Vincent Abs eine Doppelspitze bei Eon Metering. Kruse ist für die Bereiche Operations und Solutions verantwortlich.

Die Geschäftsführung der Eon Metering GmbH ist seit einigen Tagen komplett. Mit dem Diplom-Mathematiker Kai Kruse (50) wurde ein weiterer Geschäftsführer neben Paul-Vincent Abs (50) ernannt, teilt das Unternehmen mit. Kruse verantwortet die Bereiche Operations und Solutions, Abs den Vertrieb, Kundenprojekte und Finanzen.

Kai Kruse arbeitet seit 2001 für den Eon-Konzern. Zwischen 2013 und 2016 war er Leiter IT-Anwendungen für die deutschen Netzgesellschaften bei der Eon Business Services GmbH und Mitglied des Steuerungsgremiums für den Smart-Meter-Rollout in Deutschland. Zwischen 2008 und 2012 war Kruse zuerst als CIO der Eon Hungaria und ab 2010 dann als Geschäftsführer der Eon IT Hungary tätig. Begonnen hat seine Karriere bei dem Energiekonzern zwischen 2001 und 2008 als Leiter IT-Applikationen bei der Eon Energie AG München.

Paul-Vincent Abs ist bereits seit Januar 2016 Mitglied der Geschäftsführung der Eon Metering GmbH mit Sitz in Unterschleißheim. Der studierte Diplom-Ingenieur war zuvor unter anderem als Geschäftsführer bei Blueberries, Leiter Neukunden der Eon Energie Deutschland sowie in leitenden Funktionen bei E wie Einfach und der MCG Management Consulting Group GmbH tätig. (hoe)