Shteryo Shterev neuer Stadtwerke-Chef

Shteryo Shterev ist seit 1. Januar 2020 Geschäftsführer der Stadtwerke Lage (Lippe). Bild: © Westfalen Weser Energie

Jörg Mikus ist seit 1. Januar 2020 der Technische Prokurist der Stadtwerke Lage (Lippe). Seit Anfang 2016 leitet er daselbst den Planungsbereich der Westfalen Weser Netz. Bild: © Westfalen Weser Energie

Bei den Stadtwerken Lage im Lippischen gibt es ein neues Führungsduo aus einem Geschäftsführer und einem Prokuristen. Der bisherige Chef Arthur Diele hat andere Aufgaben bei Westfalen Weser Energie übernommen.

​Seit 1. Januar ist Shteryo Shterev (36) der Alleingeschäftsführer der Stadtwerke Lage in Ostwestfalen-Lippe. Seit 2014 dort Kaufmännischer Prokurist, folgte er nun Arthur Diele nach. Der 57-Jährige hatte sein Geschäftsführer-Mandat nach neun Jahren auf Ende 2019 niedergelegt. Er widmet sich inzwischen anderen, nicht näher bezeichneten zentralen Aufgaben in der Westfalen-Weser-Energie-Gruppe. Dies geht aus Angaben von Westfalen Weser Energie gegenüber der ZfK hervor.

Die früher zum Eon-Konzern gehörende, heute 100 Prozent kommunale Westfalen Weser Energie ist zu 45 Prozent an den Stadtwerken Lage beteiligt, die Mehrheit an dem Strom-, Gas- und Wasserversorger hält die 35.000-Einwohner-Stadt.

Fachwissen in Personalwesen und Betriebsführung

Shterev studierte Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht an der FH Bielefeld. In der damaligen Eon Westfalen Weser AG machte er 2010 sein FH-Diplom zur Anwendung der Balanced-Scorecard-Methode im dortigen Personalwesen. So steht es in seinem Profil auf der Karriereplattform Xing. Seit 2011 koordiniert er bei der heutigen Westfalen Weser Energie die Betriebsführung von Stadtwerken kaufmännisch, seit diesem Jahr leitet er bei Westfalen Weser Netz die "Besonderen Betriebsführungen".

Ihm zur Seite steht seit Neujahr Jörg Mikus als neuer Technischer Prokurist der Stadtwerke Lage. Der 39-Jährige leitet seit Anfang 2016 den Planungsbereich von Westfalen Weser Netz in Lage. (geo)