Iris Weidinger orientiert sich beruflich neu.
Bild: © EEX

Iris Weidinger verlässt die EEX

Sie war von Anfang an mit dabei und begleitete die Entwicklung der EEX von einer lokalen Börse hin zu einer global agierenden Börsengruppe. Nun verlässt die CFO das Unternehmen – aus persönlichen Gründen, wie es heißt.

"Aus persönlichen Gründen" verlässt Finanzchefin Iris Weidinger den Vorstand der European Energy Exchange AG (EEX). Der Aufsichtsrat der europäischen Energiebörse hat dem Aufhebungsvertrag am gestrigen Donnerstag zugestimmt. Weidinger wird alle ihre Ämter in der EEX Group zum 30. Juni niederlegen.

...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN