Verliert das Großkundengeschäft an Bedeutung?

EnBW will sich aus dem Großkundengeschäft verabschieden. Die ZfK fragt, ob das der richtige Schritt ist, um künftig dem Wettbewerb standzuhalten?

Mangelnde Wirtschaftlichkeit und fehlendes Wachstumspotenzial hätten diesen Schritt erforderlich gemacht, begründet die EnBW den beschlossenen Ausstieg aus dem Großkundengeschäft. Wie bewerten Sie diese Entscheidung?

Finden Sie diesen Weg richtig und nachvollziehbar, da sich hier in Zukunft immer weniger Geld verdienen lässt. Oder war es eher die falsche Wahl? Denn die Margen sind hier zwar dünn, aber die Kontakte zu Stadtwerken und Industriekunden sind wichtig für viele andere Geschäfte, beispielsweise mit Energiedienstleistungen.

Machen Sie mit und stimmen Sie ab unter www.zfk.de in der rechten Seitenleiste. Wir freuen uns auf Ihre Wahl und veröffentlichen die Ergebnisse in der kommenden Printausgabe.