Stephan Reimelt, ab Januar 15 neuer CEO von GE in Europa Bild: Stefan Effner

Reimelt neuer Europa-Chef von GE

Der CEO der GE-Energiesparte in Deutschland steigt in der Hierarchie weiter nach oben.

Prof. Stephan Reimelt wird neuer President & CEO von GE Europe und CEO von GE Germany. Seine neue Position wird er zum 1. Januar 2015 antreten. Reimelt, derzeit President & CEO von GE Energy Germany, tritt damit die Nachfolge von Ferdinando „Nani“ Beccalli-Falco an, der zum Ende des Jahres das Unternehmen verlassen wird. Beccalli-Falco ist seit vier Jahrzehnten für GE tätig und hatte in dieser Zeit Führungspositionen auf drei Kontinenten inne. Beccalli-Falco hat maßgeblichen Anteil am Aufbau der globalen GE-Präsenz in Märkten außerhalb der USA. Seit 2011 ist Beccalli-Falco unter anderem für die Stärkung des Deutschlandgeschäfts von GE verantwortlich.

Stephan Reimelt ist seit 2011 bei GE für das Energieportfolio in Deutschland zuständig. Er leitete die umfangreiche Reorganisation der Geschäftsbereiche Power & Water, Energy Management und Oil & Gas. Stephan Reimelt hatte vorher Führungspositionen bei der MAN Ferrostaal AG und der Lurgi AG besetzt. Zudem leitet er ein eigenes mittelständischen Technologieunternehmen. GE beschäftigt mehr als 90 000 Mitarbeiter an 900 Standorten in Europa und erzielte 2013 einen Umsatz von mehr als 19 Mrd. €. (al)