v.l.n.r.: Gerd Greczka (Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Fröndenberg), Martin Michalzik (Bürgermeister der Gemeinde Wickede), Alexander Loipfinger, Friedrich-Wilhelm Rebbe (Bürgermeister der Stadt Fröndenberg), Bernd Heitmann, Herbert Ziegenbein (Stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke) und Hans Regenhardt (Aufsichtsratsvorsitzender der Gemeindewerke Wickede)
Bild: © Stadtwerke Fröndenberg

Stadtwerke Fröndenberg: Loipfinger folgt auf Heitmann

Die Nachfolge für den scheidenden Geschäftsführer Bernd Heitmann ist geregelt. Ab Januar 2021 übernimmt Alexander Loipfinger. Auf ihn wartet eine große Herausforderung: die geplante Fusion mit den Gemeindewerken Wickede.

Bei den Stadtwerken Fröndenberg (Nordrhein-Westfalen) folgt Alexander Loipfinger auf den amtierenden Geschäftsführer Bernd Heitmann, der seit über 22 Jahren im Amt ist und Ende Februar 2021 in den Ruhestand geht. Loipfinger wird seinen Dienst am 1. Januar 2021 antreten. Der 52-Jährige ist...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN