André Schnidrig, seit 1. Januar CEO des Schweizer Energiekonzerns Alpiq Bild: © Alpiq

Alpiq: Alder muss Schnidrig vertreten

Eine gefährliche Erkrankung, die überraschend diagnostiziert wurde, macht für den CEO von Alpiq, André Schnidrig, eine sechsmonatige Zwangspause unumgänglich.

Bei CEO André Schnidrig (48) wurde überraschend eine lebensgefährliche Krebserkrankung diagnostiziert. Er wird deshalb seine Aufgaben als CEO von Alpiq in den kommenden rund sechs Monaten nicht wahrnehmen. Auf Wunsch und entsprechenden Beschluss des Verwaltungsrates wird ab sofort...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN