Jürgen Zieger (Mitte), Oberbürgermeister von Esslingen und Verbandsvorsitzender der Bodensee-Wasserversorgung (BWV), und Christoph Jeromin (re.), technischer Geschäftsführer der BWV, besichtigen die Info-Ausstellung zur „Zukunftsquelle“.

Aufnahmestopp für neue Mitglieder

Die Bodensee-Wasserversorgung teilt Einzelheiten zum Projekt „Zukunftsquelle“ mit. Derzeit will der Verband keine weiteren Mitglieder aufnehmen.

Mit dem Projekt „Zukunftsquelle. Wasser für Generationen“ will die Bodensee-Wasserversorgung (BWV) die Trinkwasserversorgung von rund 4 Mio. Menschen in Baden-Württemberg für die nächsten Jahrzehnte sichern. Seit der Vorstellung im November 2019 hat sich das Vorhaben konkretisiert: Die ersten...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN