Dingolfinger Chef wird Oberaufseher der KOV

Die Kooperation Ostbayerischer Versorgungsunternehmen hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: den Dingolfinger Stadtwerke-Geschäftsführer.

Der Aufsichtsrat der Kooperation Ostbayerischer Versorgungsunternehmen (KOV) in Landshut (Niederbayern) hat einstimmig Werner Girschick, Geschäftsführer der Stadtwerke Dingolfing, zu ihrem neuen Aufsichtsratschef gewählt. Dies gab die KOV gestern (4. Nov. 13) Abend bekannt. Girschick folgt Manfred Tylla nach, der als Werkleiter der Stadtwerke Neumarkt (Oberpfalz) in den Ruhestand getreten war.

Die Kooperation bringt diverse Stromdienstleistungen für ihre Gesellschafter. Nach älteren Angaben für die ständige ZfK-Erhebung "Portfoliomanagement-Dienstleister für Stadtwerke" vom April 2011 umfasst ihre Bewirtschaftungsmenge 800 Mio. kWh/a. (geo)