Stabwechsel in Uffenheim

Werkleiter Gerhard Moser tritt bei der Fernwasserversorgung Franken ab.

Der Werkleiter Gerhard Moser der Fernwasserversorgung Franken wird am 30. Juni nach 27 Jahren in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger ist bereits bestimmt: Seit 1. Mai ist Hermann Löhner in den Diensten des Fernwasserversorgers, teilte die Verbandsvorsitzende, die Landrätin Tamara Bischof, mit. An der Sitzung des Werkausschusses der Fernwasserversorgung Franken am 6. Mai nahm Löhner bereits teil.

Hermann Löhner ist 38 Jahre alt, Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) und Diplom-Ingenieur (FH) Versorgungstechnik. Seit Juli 2007 hatte er die Position als Leiter Wasseranlagen und -beschaffung bei der EnBW Regional AG mit Sitz im Regionalzentrum Stuttgart inne. (al)