Armin Bardelle © Stadtwerke Landshut

Bardelle in Landshut bestätigt

Der Werkleiter der Stadtwerke Landshut wird den kommunalen Eigenbetrieb für weitere fünf Jahre führen.

Armin Bardelle (47) bleibt weitere fünf Jahre Werkleiter bei den Stadtwerken Landshut. Der Stadtrat sprach sich einstimmig für eine Verlängerung bis Ende 2021 aus. Bardelle ist seit Januar 2012 Werkleiter des kommunalen Eigenbetriebs.

„Bardelle hat in den vergangenen Jahren sehr erfolgreiche Arbeit geleistet. Er hat die Stadtwerke organisatorisch weiterentwickelt und wirtschaftlich vorangebracht“, sagte Oberbürgermeister Hans Rampf nach der Plenumssitzung. Dass der Stadtrat einstimmig für die Vertragsverlängerung votierte, sei die Bestätigung für Bardelles hervorragende Arbeit, betonte Rampf. „Wir wollen, dass er den begonnenen Weg fortsetzt“, so der Oberbürgermeister. Bardelle habe die Leistungsfähigkeit der Stadtwerke in den vergangenen vier Jahren erkennbar gesteigert, sagte Rampf. Dies sei keine leichte Aufgabe im stark im Umbruch begriffenen Energiemarkt. (wa)