Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführungen der Eprimo GmbH und der RWE Effizienz GmbH. Bild: RWE Effizienz GmbH

RWE Effizienz: Gemmel löst Alphéus ab

Der RWE-Konzern setzt beim Thema Effizienz künftig auf einen Vertriebsspezialisten.

Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der Eprimo GmbH, übernahm zum 1. Jan. 2013 in Personalunion den Vorsitz der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH, Dortmund. Gemmel löst damit Ingo Alphéus ab, der zum Jahresende als Vorsitzender der Geschäftsführung aus der Gesellschaft ausgeschieden ist. Der studierte Ingenieur und Betriebswirt Dr. Dietrich Gemmel war in leitenden Positionen in der Telekommunikationsbranche tätig und gehört seit dem Jahr 2005 dem RWE Konzern an. Hier war er zunächst als Bereichsleiter für die Vertriebssteuerung verantwortlich und hat seit dem Jahr 2008 die bundesweit tätige Strom- und Gasvertriebstochter Eprimo weiter entwickelt.

Ingo Alphéus übernahm am 1. Jan. 2013 den Vorsitz der Geschäftsführung der neuen Konzerngesellschaft RWE Group Business Service GmbH (RWE GBS). Die RWE GBS wird künftig für die konzernübergreifende Bündelung und Effizienzsteigerung von Service-Funktionen verantwortlich sein. (al)