Frank Thiel wurde erneut zum Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum Holding GmbH bestellt.
Bild: © Stadtwerke Bochum

Bochum verlängert mit Thiel

Der Diplom-Ökonom ist seit Herbst 2015 Mitglied der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum Holding. Der 53-Jähige ist seit über 25 Jahren für den Kommunalversorger tätig.

Der Rat der Stadt Bochum hat Frank Thiel für weitere fünf Jahre zum Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum Holding GmbH bestellt. Zuvor hatte sich bereits der Aufsichtsrat für eine Vertragsverlängerung mit dem 53-Jährigen bis Ende 2025 ausgesprochen. Der Diplom-Ökonom ist seit dem 1. Oktober 2015 Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum. "Frank Thiel hat entscheidenden Anteil am wirtschaftlichen Erfolg der Stadtwerke Bochum Gruppe. Der Aufsichtsrat freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit und wichtige Impulse für die weitere Entwicklung der Unternehmensgruppe", erklärte der Bochumer Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Bochum Thomas Eiskirch.

Als Geschäftsführer verantwortet Thiel die Bereiche Finanzen und Rechnungswesen, Unternehmensentwicklung, Strategisches Controlling sowie Personalservice und ist in Personalunion bereits seit 2012 Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum GmbH, der Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Bochum. Zuvor war er seit 1994 in verschiedenen Funktionen bei den Stadtwerken Bochum tätig. Gemeinsam mit seinem Geschäftsführerkollegen Dietmar Spohn steht er an der Spitze der Stadtwerke Bochum Holding. Thiel ist zudem unter anderem Geschäftsführer der Energie- und Wasserversorgung Mittleres Ruhrgebiet (ewmr), einem Kooperationsbündnis der Stadtwerke Bochum, Herne und Witten, der Wasserbeschaffung und Energieerzeugung Mittlere Ruhr (WMR), stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Gelsenwasser AG und Aufsichtsratsvorsitzender der VBW Bauen und Wohnen GmbH. (hoe)