Auch bei den Wasserversorgern hält die Digitalisierung Einzug.
Bild: © RWE

DVGW stellt Selbstcheck-Tool für Wasserversorger vor

Wie steht es um die Digitalisierung bei den Wasserversorgern? Mit dem neuen DVGW-Selbstcheck-Tool können sie ihren eigenen Stand prüfen und bewerten.

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat die neue Anwendung "Reifegradcheck Wasser 4.0" gestartet. Darin können Wasserversorger Erkenntnisse über den digitalen Entwicklungsstand ihres Unternehmens gewinnen und diesen bewerten. Dabei werden nicht nur technologische Merkmale der Digitalisierung betrachtet, sondern auch Anforderungen an Organisation und Unternehmenskultur. Auf Basis der Auswertungen kann dann eine zielführende individuelle Digitalisierungsstrategie entwickelt werden.

Hintergrund für die Entwicklung der Anwendung sind die steigenden Erwartungen an die digitale Transformation in der Wasserversorgung, so der DVGW. Der "Reifegradcheck Wasser 4.0" steht ab sofort unter www.reifegradcheck-wasser.de/ (externer Link) allen Trinkwasserversorgern zur Verfügung. Lizenzen können über diese Website beim IWW angefordert werden. (pm)