Blick auf Dortmund – in vielen Großstädten steigen die Zahlen der mit dem Corona-Virus Infizierten.
Bild: © Stefanie Kleemann/Dortmund-Agentur, Stadt Dortmund

Dortmunder Wirtschaft appelliert an Bürger

Auch in Dortmund breitet sich das Corona-Virus weiter aus. Jetzt appelieren die Unternehmen der Stadt an ihre Mitbürger.

Auf Initiative der Dortmunder Stadtwerke – DSW 21, Borussia Dortmund und der Wilo Gruppe haben sich zahlreiche Dortmunder Unternehmen in einem gemeinsamen Appell an die Bevölkerung gerichtet.

Darin rufen rund 40 Erstunterzeichner alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, den Empfehlungen und Anordnungen der Behörden Folge zu leisten und ihre sozialen Kontakte auf das unbedingt erforderliche Maß herunterzufahren. "Das zentrale Ziel aller Maßnahmen ist, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit diejenigen, die medizinische Hilfe benötigen, bestmöglich versorgt werden können. Gemeinsam müssen wir verhindern, dass die Zahl der Erkrankungen, die schon jetzt sehr schnell steigt, die Leistungsfähigkeit unseres Gesundheitssystems übersteigt." (pm)