Greenpeace fordert ein umfassendes "grünes" Konjunkturprogramm.
Bild: © Greenpeace

Greenpeace fordert "grünen Marshallplan" in der Corona-Krise

Die Umwelt-Organisation will Deutschland mit den geplanten milliardenschweren Wirtschaftshilfen sozialer und klimafreundlicher zu machen.

Die Bundesregierung solle das Konjunkturprogramm "als grünen Marshallplan gestalten", teilte Greenpeace am Montag mit. "Die gewaltigen staatlichen Hilfen müssen kurzfristig soziale und wirtschaftliche Verwerfungen auffangen", sagte Greenpeace-Klimaexperte Tobias Austrup. "Klug gewählt, können die...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN