Achim Kötzle tritt aus gesundheitlichen Gründen kürzer.
Bild: © Stadtwerke Tübingen/Jörg Jäger

SWT: Achim Kötzle zieht sich aus der Geschäftsführung zurück

Der energiewirtschaftliche Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen gibt seinen Posten auf und wird Generalbevollmächtigter des kommunalen Unternehmens. Damit zieht Kötzle die Konsequenzen aus einer überwundenen schweren Erkrankung.

Nach 18 Jahren als Energiewirtschaftlicher Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen (swt), zieht sich Achim Kötzle zum Jahresende aus der Unternehmensleitung des Kommunalversorgers zurück. Das geht aus einer Mitteilung der swt hervor. Kötzle sei vor einiger Zeit schwer erkrankt gewesen. Er wird aber...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN