Die Konzernzentrale von MVV Energie in Mannheim.
Bild: © MVV Energie

Fernwärme: MVV und SW Heidelberg planen Gemeinschaftsunternehmen

Das Bundeskartellamt prüft aktuell noch den Antrag der beiden Unternehmen. Ziel ist die Schaffung einer Plattform für Zukunftsthemen und -technologien der regionalen Fernwärme-Entwicklung.

Die Mannheimer MVV Energie und die Stadtwerke Heidelberg stehen vor der Gründung einer neuen Gesellschaft mit dem Namen "wärme.netz-werk Rhein-Neckar GmbH" mit Sitz in Heidelberg. Ein entsprechender Antrag wird aktuell vom Bundeskartellamt geprüft. Mit dem Gemeinschaftsunternehmen soll eine "gemeinsame Plattform für Zukunftsthemen und -technologien der regionalen Fernwärme-Entwicklung geschaffen werden", bestätigte MVV Energie auf ZfK-Anfrage. Als Stoßrichtung wurde beispielsweise die Erschließung von Wärmequellen aus erneuerbaren Energien und Abwärme ("Grüne Wärme") genannt. (hoe)