Lars Wagner begann seine Karriere als Journalist bei der "BILD"-Zeitung.
Bild: © privat

Lars Wagner neuer DVGW-Pressesprecher

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat einen neuen Pressesprecher. Lars Wagner kommt von einem kürzlich insolvent gegangenen Unternehmen.

Der 44-Jährige kommt von der insolventen Germania Fluggesellschaft, wo er Head of Public Relations war. Davor leitete er die Kommunikations- und Presseabteilung des Flughafens Berlin Brandenburg.

Der Vater eines Sohnes folgt auf den bisherigen Sprecher Daniel Wosnitzka, der zum Zentralinstitut für kassenärztliche Versorgung (ZI) wechselte.

Erfahrungen als Journalist

Wagner studierte Publizistik, Politik und Soziologie an der Freien Universität Berlin und ist Absolvent der RTL-Journalistenschule. Danach arbeite er als Journalist bei der BILD-Zeitung und im Hauptstadtstudio von RTL und n-tv. (pm)