Neuer Mann an der Spitze: Matthias Hartman wird CEO bei Techem Bild: @ Techem

Matthias Hartmann wird neuer CEO bei Techem

Techem bekommt mit dem bisherigen IBM-Mann Matthias Hartmann einen CEO mit Hintergrund aus den Bereichen Technologie und Digitalisierung.

Matthias Hartmann wird zum 16. Januar 2020 neuer Chief Executive Officer der Techem-Gruppe. Er folgt auf Frank Hyldmar, der das Unternehmen Ende September verlassen hat. Hartmann verfügt über große Erfahrung in der Führung technologieorientierter Unternehmen. Er hat in verschiedenen leitenden Funktionen Organisationen im Hinblick auf Innovationen, Digitalisierung und Kundenorientierung weiterentwickelt. Vorher war Hartmann Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland sowie dort auch General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

„Matthias Hartmann ist ein ausgewiesener Stratege mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Technologie und Digitalisierung“, sagt Andreas Umbach, Aufsichtsratsvorsitzender von Techem. Er freue sich sehr, dass Hartmann als neuer CEO gemeinsam mit Carsten Sürig und Nicolai Kuß die Zukunft von Techem gestalten werde: „Er bringt alle Voraussetzungen mit, um zusätzliche Impulse zu setzen und das Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln.“

Künftige Strategie im Fokus

Zufrieden ist auch Jürgen Diegruber von Partners Group, Techems Mehrheitsgesellschafter: „Mit Matthias Hartmann als CEO ist Techem hervorragend aufgestellt, um die strategische Neupositionierung des Unternehmens zum zentralen digitalen Service-Partner der Immobilienbranche voranzutreiben."

Techem soll sein Geschäft künftig, über die Erfassung von Energie- und Wasserverbrauch hinaus, stärker um Lösungen ergänzen, die zum Schutz klimarelevanter Ressourcen, zur Wohngesundheit und zur Prozesseffizienz in Immobilien beitragen. Dabei setzt das Unternehmen auf digitale Technologien und Prozesse. (sig)