Für rund 90 Stadtwerke hat MVV Energie die Gateway-Administration übernommen.
Bild: @ MVV Energie

MVV-Gruppe führt Shared Services zusammen

MVV bündelt seine Shared Service Gesellschaften seiner Unternehmensgruppe für das Zähler- und Messwesen sowie für die Abrechnung und den Kundenservice in einer Tochtergesellschaft

Soluvia Energy Services (SES) heißt die neue Gesellschaft mit Sitz in Offenbach am Main, in der die Soluvia Billing und die Soluvia Metering verschmolzen sind. Das Zusammenführen der Shared-Services-Gesellschaften soll bei der MVV-Gruppe für noch mehr Effizienz und größere Flexiblität bei den Kunden sorgen.

Die SES verantwortet künftig mit ihren 330 Mitarbeitern den Messstellenbetrieb und Dienstleistungen für rund 900.000 Zählpunkte. Sie übernimmt den Kundenservice für mehr als 715.000 Kunden in Mannheim, Kiel und Offenbach. Neben den internen Dienstleistungen für die MVV-Gruppe biete man extern Lösungen von der Gateway-Administration bis zum Datenmanagement an. Aktuell hat die MVV-Tochter die Gateway-Administration für 90 Stadtwerke übernommen. (sg)