Josef Rönz, Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) Bild: EVM

Rönz bleibt an der Spitze

Der Aufsichtsrat der EVM setzt auf Kontinuität. Josef Rönz wird dem Unternehmen weiterhin vorstehen.

Der Aufsichtsrat der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) hat Josef Rönz für weitere fünf Jahre als Vorsitzenden des Vorstands des Unternehmens bestellt.

Rönz verantwortet gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen, Dr. Karlheinz Sonnenberg und Bernd Wieczorek, die Geschäftstätigkeit der EVM, das größte kommunale Unternehmen aus Rheinland-Pfalz. EVM ist 2014 aus dem Zusammenschluss der Koblenzer Elektrizitätswerk- und Verkehrsaktiengesellschaft (KEVAG), der Gasversorgung Westerwald GmbH (GVW) und der Energieversorgung Mittelrhein GmbH (EVM) entstanden. Rönz war seit 2008 bei der Energieversorgung Mittelrhein GmbH (EVM) als Geschäftsführer tätig. Die EVM versorgt rund 135 000 Kunden mit Erdgas und 206 000 mit Strom. (al)