Bleibt Goldgas-Geschäftsführer: André Burkhardt.
Bild: © VNG

Stabilität in der Goldgas-Geschäftsführung

Die VNG AG hat den Geschäftsführungsvertrag mit André Burkhardt zur Leitung des Energielieferanten Goldgas verlängert.

Da die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG AG) alleiniger Gesellschafter von Goldgas in Eschborn ist, wurde damit vorzeitig die Position Burkhardts als Goldgas-Geschäftsführer für weitere fünf Jahre verlängert. Ulf Heitmüller, Vorstandsvorsitzender der VNG AG, äußerte dazu: "Die Entscheidung zur vorzeitigen Wiederbestellung von André Burkhardt war für uns nur folgerichtig zur wirklich guten und profitablen Entwicklung der Goldgas GmbH. Wir freuen uns, dass wir in den nächsten fünf Jahren mit André Burkhardt weiterhin auf einen starken Rückhalt für unser Endkundengeschäft zählen können." Burkhardt (Jahrgang 1962), Diplom-Ingenieur (FH), ist seit April 2013 als Geschäftsführer der VNG-Tochter Goldgas tätig und sagte: "Ich freue mich auf zukünftige Herausforderungen in einem sich stark verändernden Endkundenmarkt. Ich bin davon überzeugt, dass wir weiterhin zu einer stabilen Entwicklung der VNG-Gruppe beitragen können." (ad)