Stadtwerke Weißwasser haben neuen Chef

Stefan Przymosinski, 50, wird neuer Geschäftsführer bei den Stadtwerken Weißwasser (SWW). Er erhielt den Vorzug vor Bernd Wommer, 36.

Die Stadträte von Weißwasser gaben mit großer Mehrheit Stefan Przymosinski den Vorzug, schreibt die "Sächsische Zeitung". Przymosinski kommt von den Stadtwerken Görlitz, wo er für den Bereich Netze verantwortlich war. Er sitzt für die CDU seit 2014 im Stadtrat, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Wommer arbeitet als SWW-Sachgebietsleiter kaufmännischer Service und befindet sich derzeit in Elternzeit.

Traditionell gibt es laut dem Blatt bei den SWW zwei Geschäftsführer. Einen davon darf die Stadt Weißwasser vorschlagen. Das Vorschlagrecht liegt beim Ältestenrat, die Entscheidung fällt der Stadtrat. Beim zweiten Geschäftsführer entscheidet Veolia – der Konzern hält 74,9 Prozent an den SWW. Auch an den Stadtwerken Görlitz hält Veolia eine Mehrheit. (sg)