Manav Sharma wird seine Karriere nicht beim Windanlagenhersteller Senvion fortsetzen.
Bild: © Senvion

Vorstandswechsel bei Senvion

Manav Sharma kehrt nach der zwischenzeitlichen interimistischen Leitung des Windanlagenherstellers nicht in sein Amt als CFO zurück. Diesen Posten übernimmt jetzt Hans-Jürgen Wiecha.

Der Windanlagenhersteller Senvion gibt bekannt, dass Manav Sharma sein Amt als Chief Financial Officer (CFO) niederlegt. Als Nachfolger von Manav Sharma hat der Aufsichtsrat Hans-Jürgen Wiecha zum CFO ernannt. Wiecha wird zum 1. Februar 2019 in das Unternehmen eintreten.

Manav Sharma hatte das Unternehmen zuvor als Interims-CEO geleitet, entschloss sich aber nach der Besetzung des Postens durch Yves Rannou, nicht mehr zu seiner ursprünglichen Position als CFO zurückzukehren. Sattdessen möchte der 37-jährige sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens stellen. Sharma war fast 8 Jahre im Unternehmen tätig.

Wiecha bringt reichlich CFO Erfahrung mit

Hans-Jürgen Wiecha verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen. Zuletzt war der 55-Jährige Chief Financial Officer der Xella International. Davor war er als CFO der Schmolz + Bickenbach AG und als CFO der Gerresheimer AG tätig. (hol)