Trinkwasser sollte weiterhin sorgsam verwendet werden. Die Hitzewelle in Nordrhein-Westfalen ist erstmal vorbei – nennenswerter Regen ist aber nicht in Sicht.
Bild: © RWE

Weiterhin Trinkwasser-Engpässe in Ostwestfalen – Verordnung in Kraft

Die Einhaltung der Verordnungen wird von Mitarbeitern des Ordnungsamtes überwacht.

Den Bewohnern der ostwestfälischen Städte Löhne und Bad Oeynhausen ist es weiterhin verboten, Trinkwasser fürs Rasensprengen oder Pool-Befüllen zu verwenden. Grund ist die Wasserknappheit im Bereich des Wasserbeschaffungsverbandes "Am Wiehen" aufgrund fehlender Wasserspeicher-Kapazitäten. Beide...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN