Thomas Murche © Wemag

Wemag bestellt Murche zum technischen Vorstand

Der 44-Jährige kommt von Avacon und Eon und folgt Thomas Pätzold, der aus persönlichen Gründen seinen Vorstandsposten niederlegt.

Der Aufsichtsrat der Wemag aus Schwerin hat Thomas Murche zum technischen Vorstand bestellt. Er folgt Thomas Pätzold und wird den Energieversorger gemeinsam mit dem kaufmännischen Vorstand Caspar Baumgart leiten. Der genaue Zeitpunkt des Amtsantritts werde noch abgestimmt, teilt Wemag mit.

Der 44-Jährige studierte Elektrotechniker war seit 1999 in verschiedenen netztechnischen und netzwirtschaftlichen Funktionen bei der Avacon tätig. Seit Oktober letzten Jahres ist er Leiter Netzsteuerung bei Eon Deutschland. Er soll künftig für die technischen Bereiche der Wemag-Gruppe einschließlich der regenerativen Energieerzeugung und des Telekommunikationsgeschäfts verantwortlich sein.

Thomas Pätzold hatte Anfang des Jahres seinen Rückzug aus dem Vorstand angekündigt, bleibt der Wemag nach Unternehmensangaben aber als Mitarbeiter erhalten. (wa)