Michael Hillmann, Vertriebsleiter der Wemag, nimmt Kunden die Angst vor Stromsperrungen. Bei Zahlungsunfähigkeit aufgrund der Corona-Krise findet die WEMAG gemeinsam mit dem Kunden eine Lösung
Bild: © Nele Reiber/Wemag AG

Wemag: Digitale Aufklärung über Glasfaserausbau

Der persönliche Kundenkontakt fehlt, und mit diesem auch die Aufklärung bei Glasfaserprojekten. Das Schweriner Unternehmen hat hierfür eine alternative Lösung gefunden.

In Kontext der Coronakrise hat die Wemag den persönlichen Kundenkontakt eingestellt. Dabei wurden auch Informationsveranstaltungen zum Breitbandausbau bis Ende April abgesagt, wie das Schweriner Unternehmen mitteilte. Dies soll zwar nachgeholt werden, parallel dazu werde aber auch an alternativen...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN