Bild: © Arne Dedert/dpa

Rekordsumme nach 5G-Auktion

Insgesamt fast 6,6 Mrd. Euro kamen für die Auktion der Mobilfunkfrequenzen zusammen. Wer dabei als Sieger hervorging und wer eher nicht:

Nach mehr als 12 Wochen ist am Mittwoch die längste Auktion von Mobilfunkfrequenzen zu Ende gegangen. Die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und das United Internet Konzernunternehmen 1&1 Drillisch zahlen insgesamt die Rekordsumme von knapp 6,6 Milliarden Euro. Neueinsteiger als Netzbetreiber...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN