Schnellere Genehmigungs- und Ausbauprozesse: Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer (CSU), will den Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen weiter voranbringen. Bild: © BMVI

Scheuer will Mobilfunk auf dem Land verbessern

Der schwache Mobilfunk-Empfang in vielen ländlichen Regionen ist schon länger ein Ärgernis. Nun versucht es Minister Scheuer mit einem neuen Programm. Der Staat soll Standorte für Sendeanlagen bereitstellen.

Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer (CSU) will den Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen mit weiteren Maßnahmen voranbringen. Teil einer "Gesamtstrategie" sollen Regelungen für schnellere Genehmigungs- und Ausbauprozesse sein, wie das Ministerium mitteilte. Als Standorte...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN