Freuen sich über die Auszeichnung (von links): Julien Mounier, Vorstandsvorsitzender BS Energy Gruppe; Irina Lipp, Principal Business Consultant SAP Deutschland; Matthias Henze, Vorstandsmitglied BS-Energy-Gruppe; Uwe Uter, SAP-CCoE-Manager BS Energy; und Lars Nebert, Bereichsleiter IT-Management BS Energy. Bild: © BS Energy

BS Energy zertifiziert sich mit Bestleistung zum SAP Customer Center of Expertise

Mit 200 von 200 möglichen Punkten hat sich der Versorger qualifiziert. Damit sind die Braunschweiger eines der besten zehn SAP-CCoE weltweit.

Dieses Jahr übertraf BS Energy mit 200 von 200 möglichen Punkten die bereits sehr guten Ergebnisse der Vorjahre und gilt als eines der besten zehn SAP Customer Center of Expertise (CCoE) weltweit. Der Walldorfer Konzern verleiht den Titel an Unternehmen, die neben den erforderlichen Methoden, technischen Kenntnissen und Tools auch über effiziente IT-Service-Management-Prozesse verfügen.

Das Programm Customer Center of Expertice ist ein Best-Practice-Ansatz der SAP, der seit 1994 stetig weiterentwickelt wird. BS Energy ist nach eigenen Angaben eines der ersten Unternehmen, das sich mit der SAP-CCoE-Zertifizierung auseinandergesetzt hat. BS-Energy-Vorstand Matthias Henze freut sich: "Die Auszeichnung durch SAP ist für uns eine tolle Bestätigung, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen."

Langjähriger SAP-Kunde

Der Versorger investiere viel in seine digitale Transformation und die Neuausrichtung der IT im Hinblick auf Kundenfokussierung, agile Teamstrukturen, moderne IT-Technologien und Informationssicherheit, so Henze. "Neben der guten Bearbeitung der Anwendermeldungen in den SAP-Support- und Serviceprozessen, war dies in der Zertifizierung entscheidend für die Höchstpunktzahl", fasst Lars Nebert, Bereichsleiter IT-Management, zusammen.

Seit 1982 arbeitet BS Energy mit Lösungen des Unternehmens SAP. Mit der Einführung des SAP-ERP-Systems R/3 erreichte das Vertragsvolumen eine Grenze, an der SAP den Aufbau eines "SAP Customer Competence Centers" (CCC) voraussetzte. "Aufgabe eines solchen CCC ist, möglichst viele SAP-Supportmeldungen der Anwender eigenständig zu bearbeiten und zu lösen. Bei BS Energy gelingt dies in über 90 Prozent der Fälle," erläutert Projektleiter Uwe Uter, langjähriger SAP-CCoE-Manager bei BS Energy.

Erste Zertifizierung 2002

Mit dem Aufbau des Centers soll in erster Linie ein für die Endanwender schneller und effektiver SAP-Support erreicht werden. Die erste Zertifizierung von BS Energy erfolgte 2002. Auch in den folgenden Jahren wurden die Re-Zertifizierungen alle zwei Jahre absolviert. Seit 2010 hat SAP die Kriterien zur Erreichung der Zertifizierung erweitert und den Programmnamen von "SAP CCC" in "SAP CCoE" geändert. (sg)