Conscius forciert Deutschland-Vertrieb seiner Sales-IT

Alexander Eriksen ist ein Gründer und Investor aus dem Silicon Valley. Seit 2019 gehört er als Investor dem Vorstand der dänischen IT-Schmiede Conscius an. Bild: © Conscius A/S

Bo Lynge Rydahl ist ein strategischer Investor aus Dänemark und Aufsichtsrat der dänischen Neas Energy. Seit 2019 gehört er als Investor dem Vorstand der dänischen IT-Schmiede Conscius an. Bild: © Conscius A/S

Bettina Egerland ist Gründungschefin der dänischen IT-Schmiede Conscius. Bild: © Conscius A/S

Conscius ist mit "Midas" Marktführer für den volldigitalen B2B-Vertrieb in der dänischen Energiewirtschaft. Bei seinem ersten deutschen Kunden, einer Stadtwerketochter, soll die Software bald scharfschalten.

Die in Dänemark entwickelte Geschäftskunden(B2B)-Vertriebssoftware "Midas" geht "in Kürze" beim ersten Kunden aus der deutschen Energiebranche in den Live-Betrieb: bei den Stadtwerken Crailsheim und ihrer bundesweit tätigen Vertriebstochter Ecoswitch. Dies berichtet die IT-Schmiede Conscius aus dem norddänischen Aalborg der ZfK. Sie beruft sich dabei auf den Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Macharzenski.

In Dänemark ist die Vertriebs- und Risikominimierungs-IT "Midas" seit acht Jahren im Einsatz. Sie ermöglicht nach Unternehmensangaben volldigitale Prozesse rund um den Kauf und Verkauf von Strom und Gas, ohne aber selbst eine Energiehandels-und-Risikomanagement(ETRM)-Software zu sein. Seither hat sie demnach im nördlichen Nachbarland die Marktführerschaft erobert, mit Kunden wie Ørsted, Aura, SE und Seas-NVE.

Ex-Neas-Chef investiert und führt in Conscius mit

Hierzulande sollen die Crailsheimer nicht die einzigen Kunden bleiben. Vielmehr forciert die vor 20 Jahren zunächst für die Finanzbranche gegründete Conscius A/S ihre Roadshow im deutschen Energiemarkt. Im September nahm Gründungschefin Bettina Egerland zwei Investoren aus dem Silicon Valley und aus Dänemark in den Vorstand auf, die an Conscius' Expansion in den deutschen Markt glauben:

  • den ehemaligen Chef und heutigen Aufsichtsrat des dänischen Energiehändlers Neas Energy, Bo Lynge Rydahl, und
  • den Tech-Investor Alexander Eriksen. Er hatte unter anderen Pulz8 Communication aufgebaut, die an Siemens ging, sowie Commute Media, die von der englischen Nomad Digital aufgekauft wurde. Eriksen verfügt über internationale Managementerfahrung in den USA, China, Großbritannien, Deutschland und Skandinavien.(geo)