"Komplexe und sich stetig weiterentwickelnde Cyberangriffe aus dem Ausland stellen einen zunehmenden Trend der professionellen Kriminalität dar, die nun auch uns als Stadtwerke getroffen hat", teilte der Versorger auf seiner Website mit
Bild: © Eisenhans/AdobeStock

Cyberangriff legt Stadtwerke Langenfeld lahm

Die Stadtwerke Langenfeld und das Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim sind in jüngst Opfer eines Cyberangriffs geworden. Den Angreifern gelang es, die Datenverwaltung und die E-Mail-Kommunikation des Versorgers zu blockieren.

Die Attacke war zwar schon in der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober geschehen, aber aufgrund der laufenden Ermittlungen, durften die Stadwerke erst jetzt an die Öffentlichkeit gehen. Die Analyse der Situation und die Sicherung der Daten habe zunächst Vorrang gehabt, erklärte der Versorger aus...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN