Die totale Vernetzung kommt. Dabei darf die Datensicherheit nicht vergessen werden. Bild: © kwanchaift/AdobeStock

"Die Smart City kommt von unten"

Mehrspurige Datenautobahnen statt Feldwege und 5G an Stelle von Kupfer. Kann so die Smart City bis 2025 Realität werden?

Die intelligente Stadt sei ein absolutes Zukunftsthema, so Ines Zenke, Partner von Becker Büttner Held und Präsidentin des Wirtschaftsforums der SPD. Dort traf sich am Dienstag (27. November) eine hochrangige Diskussionsrunde zum Thema Smart Cities. Jeder wolle sie, die digitale Stadt. Schlanke...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN