Das Team von Ampeers Energy, einem Spin-off der Fraunhofer Gesellschaft, das im Mai 2019 gegründet wurde. Bei der im Juni abgeschlossenen Seed-Finanzierungsrunde, wurde ein siebenstelliger Betrag erzielt. Unter den Investoren befindet sich unter anderem die Fraunhofer Gesellschaft oder die Jost-Unternehmensgruppe. Bild: © Ampeers Energy

Drei Geschäftsmodelle für die Energiewende

Die Cloud-Software eines Start-ups soll zahlreiche Mehrwerte generieren: etwa 40 Prozent finanzielle Vorteile gegenüber bestehenden Softwarelösungen bei Mieterstrommodellen, geringere Betriebskosten von E-Fahrzeugen als bei Diesel und 20 Prozent weniger Energiekosten bei Quartierslösungen.

Das Start-up Ampeers Energy aus München will mit seinen Softwarelösungen neue profitable Geschäftsmodelle für Unternehmen in der dezentralen Energiewende umsetzen. Es handelt sich dabei um ein Spin-off der Fraunhofer-Gesellschaft.

Nach eigenen Angaben unterscheide man sich durch den ganzheitlichen...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN