Mit der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen sollen Instandhaltungs- und GIS-Daten optimal integriert werden.
Bild: © arahan/AdobeStock

K3V Solutions und AED-Sicad kooperieren

Während sich K3V Solutions auf Software zum sicheren Betrieb von Anlagen und Netzen spezialisiert hat, bietet AED-Sicad GIS-Lösungen für die Versorgungswirtschaft. Beide haben ein Paket geschnürt, das Instandhaltungs- und GIS-Daten besser integrieren soll.

Die Integration von Wartungs- und Instandhaltungsinformationen mit Geo-Informations-System(GIS)-Daten nimmt an Bedeutung zu. Bislang gibt es die Lösungen von AED-Sicad und K3V Solutions einzeln. Aufgrund der Kundenwünsche, beide miteinander kombinieren zu können, haben beide Unternehmen eine intensivere Zusammenarbeit beschlossen.

K3V ist dabei das Betriebsführungssystem, das operative Instandhaltungsmanagements rechtssicher unterstützt. AED-Sicad bietet mit UT for ArcGIS eine Produktfamilie zur Planung, Analyse und Dokumentation von Betriebsmitteln in Versorgugsunternehmen.

Mit der Kopplung dieser beiden IT-Systeme werden demnach Wartungs- und Instandhaltungsprozesse mit Informationen zur Lage von Betriebsmitteln, der optimalen Routenplanung bei der Zusammenstellung von Aufträgen oder der Analyse von Entfernungen und Erreichbarkeiten unterstützt. (sg)