MVV-Tochter plant Geschäftsfeld SMGW-Admin

Die Soluvia Metering GmbH, Messdienstleister der MVV Energie Gruppe, will ihr Geschäftsfeld um die Smart Meter Gateway Administration erweitern.

Im Rahmen der Vorbereitung der Markteinführung als Smart Meter Gatewayadministrator für Netzbetreiber und wettbewerbliche Messstellenbetreiber führt die MVV-Tochter derzeit das Projekt „Praxistest intelligente Messsysteme“ durch. Im April dieses Jahres sollen die ersten intelligenten Messsysteme verbaut und bis Oktober mehr als 100 Geräte installiert werden.

Im Rahmen einer Ausschreibung hat sich die Soluvia Metering nun zur Umsetzung des Projekts für die Zusammenarbeit mit der Schleupen AG entschieden. Das Komplettpaket der Schleupen AG umfasst neben der Software zur Abwicklung der IT-Prozesse des SMGW-Admins, basierend auf Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), sämtliche weiteren erforderlichen IT- und Infrastrukturkomponenten wie Zertifikatsverwaltung, Security Server, PTB-konforme Zeitserver sowie das Management der Kommunikationskanäle zu den Gateways.

Die Soluvia Metering geht davon aus, dass die entsprechenden Verordnungspakete für die „intelligenten Zähler und Netze“ im Laufe des Jahres verabschiedet werden. Um die neuen Dienstleistungen fristgerecht und erprobt anbieten zu können, wollen die Verantwortlichen nicht bis zur Klärung der letzten gesetzlichen Vorgaben warten, sondern beginnen bereits jetzt mit der Konzeptvalidierung. „Die Vorbereitungszeit für einen reibungslosen operativen Betrieb intelligenter Messsysteme beträgt nach unseren Einschätzungen mindestens zwei Jahre. Daher möchten wir früh genug damit beginnen, unsere theoretischen Konzepte in der Praxis zu erproben“, so Benjamin Deppe abschließend. (sg)