Jörg Roepke (links), Mitarbeiter im Stördienst, und Christoph Krause, Mechatroniker für Fernwärme, beobachten die Netze in der Netzleitstelle der Stadtwerke Bernau.
Bild: © Stadtwerke Bernau

Stadtwerke Bernau – zertifiziert sicher

Die Stadtwerke Bernau haben ein neues Sicherheitssystem eingeführt. Damit wollen Sie garantieren, dass die Bernauer "rund um die Uhr sicher versorgt sind".

Die Netzleitstelle der Stadtwerke Bernau ist seit Kurzem mit einem Informationssicherheitsmanagement-System, kurz ISMS, gesichert. Das entwickelte System entspricht den strengen Anforderungen des IT-Sicherheitskataloges der Bundesnetzagentur und wurde von einer unabhängigen Prüfungsstelle zertifiziert.

Die Stadtwerke wollen damit die sogenannte "kritische Netzinfrastruktur" schützen. In der Netzleitstelle laufen alle Informationen über den Zustand der Energienetze der Stadt zusammen. Der Schutz dieser Leitstelle sei folglich essenziell für die Informations- und Versorgungssicherheit. (pm)