Die Stadtwerke Lübeck schicken nun E-Rechnungen an ihre Kunden aus der Wohnungswirtschaft hinaus
Bild: © v.poth/Adobe-Stock

SW Lübeck modernisieren die Rechnung

Die Stadtwerke Lübeck haben auf den Wunsch ihrer Kunden aus der Wohnungswirtschaft die Rechnungserstellung und den -versand für Geschäftskunden digitalisiert. Das Ergebnis: 1200 Rechnungen wurden bereits digital verarbeitet.

Die Stadtwerke Lübeck haben ihre Rechnungserstellung und den -versand digitalisiert. Einfache PDF-Rechnungen werden nicht verwendet, denn damit ist eine Dunkelverarbeitung nicht machbar. Stattdessen entschieden sich die Stadtwerke für "BK 01 eConnect" – eine Softwarelösung der Aareal Bank, die Energieversorgern eine vollständig digitale Rechnungsverarbeitung ermöglicht. Dadurch können verschiedene Versandwege ausgewählt und hybride Formate erstellt werden.

Hybride Formate bedeuten kombinierte Lieferung einer PDF-Datei im Paket mit weiteren, automatisch einlesbaren Dateiformaten, beispielsweise XML, ZUGFeRD oder CSV. Viele Kunden in der Wohnungswirtschaft würden mit der Software arbeiten, weshalb es laut dem Hersteller keine Schnittstellenprobleme gebe. (ab)