IT

Arvato-Rechenzentren erreichen höchstmögliches SAP-Zertifizierungs-Level

Arvato Systems hat am Standort Leipzig für sein SAP-Hosting erstmals den "Exzellent"-Status als Outsourcing Operations Partner erhalten.
06.03.2018

Der IT-Dienstleister aus dem Bertelsmann-Konzern hat am Standort Leipzig höchste Qualität für den Betrieb von SAP-Anwendungen nachgewiesen. Als besonders positiv wurden im Zuge der Re-Zertifizierung die Delivery-Prozesse des IT-Service-Management (ITSM) sowie das gesamte SAP-Service-Portfolio bewertet, teilte Arvato Systems mit. SAP- und Infrastruktur-Spezialisten wiesen in einem eintägigen Audit im Leipziger Rechenzentrum des IT-Dienstleisters nach, dass alle Anforderungen des Walldorfer Softwareherstellers zum Service- und Qualitäts-Management sowie zu Sicherheits- und Compliance-Standards erfüllt sind.

Die Zertifizierung gilt als wesentlicher Bestandteil der SAP-Gold-Partnerschaft von Aravato Systems. Dazu muss sich das Unternehmen alle zwei Jahre einem Audit unterziehen, um die Qualitäts-, Verfügbarkeits- und Sicherheitsanforderungen seiner Kunden zu erfüllen. Auch die anderen Rechenzentren von Arvato Systems seien SAP-zertifiziert und mit dem "Exzellent"-Status ausgezeichnet. Insgesamt verfüge man nun über 5000 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche in Deutschland. (sg)