IT

"Was möchte ich mit meinem Digitalisierungsprojekt erreichen und bis wann?"

Wieso die Digitalisierung in Behörden so langsa vorangeht und was man dagegen tun kann, erklärt Johannes Tacke, Vertriebsleiter beim Chemnitzer Unternehmen KIX Service Software
17.07.2023

Johannes Tacke ist Vertriebsleiter beim Chemnitzer Unternehmen KIX Service Software und hat mit der hauseigenen IT-Service-Management-Software schon zahllose Partner im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich unterstützt.

Herr Tacke, laut aktuellem Digital Office Index des Branchenverbands Bitkom scheitern Digitalisierungsprojekte meist an zu hohen Kosten, zu wenig Zeit und zu wenig qualifiziertem Personal. Haben Sie diese Erfahrungen auch gemacht?
Johannes Tacke, Vertriebsleiter beim Chemnitzer Unternehmen KIX Service Software: In der einen oder anderen Form ja. In den meisten Fällen liegt es jedoch daran, dass ein konkreter Fokus fehlt und die Anforderungen diffus sind. Häufig gibt es dann ein – sagen wir mal - dynamisches Ziel, und wenn dieses nicht erreicht wird, wächst die Unzufriedenheit. Die…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In