IT

"Wir wollen verhindern, dass Cyberangreifer an sensible Informationen gelangen"

Der neuen Bereich "Digitale Sicherheit" im VDE soll beim Kampf gegen Cyberangreifer helfen. Wie genau das funktioniert schildert Geschäftsführer Wolfgang Niedziella im ZfK-Kurz-Interview.
13.08.2019

Wolfgang Niedziella, ist nicht nur für das neue Kompetenzcenter "Digitale Sicherheit im VDE verantwortlich, sondern auch Geschäftsführer in der VDE-Gruppe.

Herr Niedziella, Sie sind Geschäftsführer des neuen Kompetenzcenters „Digitale Sicherheit“ im VDE. Wen betrifft das Thema denn alles?
Das Thema Digitale Sicherheit betrifft jeden, ob Regierungen, Unternehmen, Behörden oder Privatperson. Wenn Sie sich einmal ansehen, wie viele Daten wir mit unseren vernetzten Geräten – wie Computer, Tablet, Smartphone – generieren, wie viele Accounts wir für die verschiedensten Anwendungen in Netzwerken und Internet nutzen, die durchaus sensible Informationen, wie etwa vertrauliche Unternehmensdaten oder Bankingdaten, verwenden. Dann können Sie sich vorstellen,…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In