So könnte ein Angebot in Zeiten von Corona aussehen: Mit der Lösung "Bonusmöglichkeiten" gibt es unterschiedliche Möglichkeiten lokale Unternehmen zu unterstützen.
Bild: © Screenshot von http://demo.plusservices.de/100/event/fdad13dc-bcd0-4b83-9c2c-4bce3679f40a

Stadtwerke als Helfer in der Krise

Mit der Lösung "Bonuswelt" können sich Stadtwerke als wichtiger lokaler Player positionieren. Vor allem in Zeiten von Corona bieten sich Funktionen wie die Push-Nachrichten an.

"Gerade in der aktuellen Situation zeigt sich die Stärke unseres digitalen Kundenloyalitäts-Portals "Bonuswelt", sagt Sören Marquardt, Leiter Produktentwicklung von Gates. Versorger können damit aktiv auf ihre Privatkunden zugehen und über aktuelle Entwicklungen im lokalen Bereich hinweisen. Außerdem haben etwa Vereine, die Stadt und örtliche Gewerbepartner die Möglichkeit über Entwicklungen schnell per RSS-Feed zu informieren.

Informationen, die der lokalen Wirtschaft helfen

So könne ein Verein zum Beispiel darauf hinweisen, wie lange das Training noch ausfällt, oder die eigenen Bäder- und Verkehrsbetriebe über Öffnungstermine oder geänderte Fahrpläne berichten. Gewerbekunden hätten die Möglichkeit, über das Portal Ihre Angebote zu offerieren. Etwa ein Cafe, indem es darauf hinweist, dass man gerade Streuselkuchen zur Abholung bereit hält und bei Anruf auch ausliefern wird, beschreibt Marquardt die Vorteile. Dies sei für die Betriebe auch eine Chance, die Auswirkungen der Pandemie abzumildern.

Stadtwerk als Helfer

Das Stadtwerk dagegen könne die lokale Gemeinschaft unterstützen und gleichzeitig eine gute Kundenbindung erreichen. Mit Push-Nachrichten können die Kommunalversorger den digitalen Kundenkontakt nutzen, um zeitnah über aktuelle Infektionsgefahren vor Ort aufmerksam zu machen.

"Gerade in dieser dynamischen Situation zeigt sich, welche Vorteile es hat, digital erreichbar zu sein. Beispielsweise dauert in der Bonuswelt das Einrichten eines Accounts für einen Gewerbekunden nur etwa zehn Minuten", so Marquardt. Sobald dieser freigeschaltet ist, könne der Kunde selbst Aktionen einrichten, verwalten und alle Nutzer informieren. Die App dazu gibt es kostenfrei.

Bonusangebote

Zusätzlich können Stadtwerke und Privatkunden über "Bonusangebote" ihre lokale Industrie zusätzlich finanziell unterstützen. Etwa mit Onlineangeboten auf der Plattform, die teurer sind als üblich und mit dem Hinweis "Corona" darauf aufmerksam machen, dass der erhöhte Preis zur finanziellen Sicherheit des Unternehmens beitrage. Quasi als kleine zusätzliche Spende.

Inzwischen würden schon 28 Energieversorger mit der Bonuswelt arbeiten. Eine Demoversion findet sich hier: http://demo.plusservices.de/100 (sg)